SAP MM-Transaktionen

A. MM-Transaktionen zu Bestellungen A.1 Bestellung pflegen / anzeigen #1 – ME21N / ME22N / ME23N – Bestellung anlegen / ändern / anzeigen #2 – ME25N – Bestellung anlegen mit unbekanntem Lieferanten #3 – ME58 – Bestellung anlegen über Banf Zuordnungsliste #4 – ME59 – Bestellung anlegen – automatisch über Banf #5 – ME24 –„SAP MM-Transaktionen“ weiterlesen

SAP SD-Transaktionen

1. SD-Transaktionen – Bereichsmenüs VA00 – Auftrag VC00 – Vertriebsunterstützung VF00 – Faktura VI00 – Frachtkosten VL00 – Versand VS00 – Stammdaten (Vertrieb) VT00 – Transport VX00 – Exportkontrolle 2. SD-Transaktionen – Kundenauftrag Im folgenden alle wichtigen SD-Transaktionen zum SD-Kundenauftrag: VA01 / VA02 / VA03 – Kundenauftrag anlegen / ändern / anzeigen VA05 – Liste Aufträge VA05N –„SAP SD-Transaktionen“ weiterlesen

Top Tabellen – Liste zur Haupt – Buchhaltungs in SAP FI-GL

Stammdaten Tabelle Tabellen – Name Tabelle in S/4 und weitere Bemerkungen SKA1 Sachkontenstamm (Kontenplan) Feld XSPEB zum Buchen gesperrtes Sachkonto. S/4: Neues Feld „Art eines Sachkontos“ (GLACCOUNT_TYPE) für die Kostenarten-Definition. In der Logischen Datenbank BRF GLU3 SDF. SKAT Sachkontenstamm (Kontenplan: Bezeichnung) SKB1 Sachkontenstamm (Buchungskreis) Feld XSPEB zum Buchen gesperrtes Sachkonto. In der Logischen Datenbank BRF„Top Tabellen – Liste zur Haupt – Buchhaltungs in SAP FI-GL“ weiterlesen

SAP New G/L: Änderungen durch das neue Hauptbuch

Um auf SAP S/4HANA migrieren zu können, müssen Unternehmen das neue Hauptbuch von SAP einführen. Das SAP New General Ledger (New GL) wurde entwickelt, um die gestiegenen Anforderungen und komplexer werdende Reporting-Aufgaben zu erfüllen. Im Vergleich zum klassischen Hauptbuch bietet das New GL verschiedene neue Funktionalitäten und Verbesserungen. Einige Komponenten des klassischen Hauptbuchs (FI-Classic, UKV-Ledger,„SAP New G/L: Änderungen durch das neue Hauptbuch“ weiterlesen

SAP MM Tabellen

Material Master Data Tabellenname KurzbeschreibungMAKT ArtikelkurztexteMAPR Artikelindex für PrognoseMARA Allgemeine MaterialdatenMARC Betriebsdaten zum ArtikelMARD Lagerortdaten zum ArtikelMARM Mengeneinheiten zum ArtikelMBEW ArtikelbewertungMCHA ChargenMCHB ChargenbestaendeMLAN Steuerklassifikation zum ArtikelMLGN Artikeldaten pro LagernummerMLGT Artikeldaten pro LagertypMVER ArtikelverbräucheMVKE Verkaufsdaten zum Artikel Einkauf Tabellenname KurzbeschreibungAMPL Tabelle der zulässigen HerstellerteileEBAN BestellanforderungEBKN Bestellanforderungs-KontierungEINA Einkaufsinfosatz – allgemeine DatenEINE Einkaufsinfosatz – EinkaufsorganisationsdatenEKKO EinkaufsbelegkopfEKAN Lieferantenanschrift EinkaufsbelegEKBE„SAP MM Tabellen“ weiterlesen

SAP OData : spezifische Url Parameter

Folgende URL Parameter sind für OData Services von SAP im Standard vorgesehen.    ?sap-client=100     SAP Mandant mitgeben. Damit wird der OData Aufruf in entsprechenden Mandaten durchgeführt      ?sap-language=DE     Benutzersprache mitgeben. Damit werden die Übersetzungen aus dem DDIC in der angegebenen Sprache ermittelt      ?sap-ui-debug=true     Debugenabled Source Code liefern. Hilft dabei im Browser Apps zu debuggen      ?sap-ds-debug=true      Debugmodus mit„SAP OData : spezifische Url Parameter“ weiterlesen

SAP OData – Read Operation

Eine Read Operation in OData liefert immer genau einen Datensatz als Ergebnis. Die Read Operation erfordert, dass alle Schlüsselfelder der Entität vollständig übergeben werden und somit der gewünschte Datensatz eindeutig identifiziert werden kann.  Sobald eine Entity in der SEGW angelegt und aktiviert wird, entsteht in der Model Provider Class (_MPC) der entsprechende Type Eintrag. Der„SAP OData – Read Operation“ weiterlesen

SAP PANKS – schnelle Hilfe bei Fehlermeldungen

Der klangvolle Namen PANKS steht für „Performance Assistant Note and KBAS Search“ und bietet die Möglichkeit bei Fehlermeldungen in der SAP GUI im SAP-oss und in der Knowledge Base im SAP Support Portal Lösungen zu finden. Wie funktioniert PANKS? Beim Auftreten einer Fehlermeldung bietet der Performance Assistant Hilfe Rechts oben wird bei Erklärung der Fehlermeldung„SAP PANKS – schnelle Hilfe bei Fehlermeldungen“ weiterlesen

SAP GUI-Transaktionen in Fiori starten

Bei meinem ersten Kontakt war ich noch begeistert von SAP-Fiori und dachte mir, endlich macht SAP einen Schritt in eine zeitmäßigere Oberfläche und verabschiedet sich von der „verstaubten“ SAP-GUI. Jedoch vermisste ich die „gute alte“ Transaktionsleiste (oben links), welche ich in der SAP GUI sehr praktisch fand, um schnell eine Transaktion zu starten.Ich fand mit„SAP GUI-Transaktionen in Fiori starten“ weiterlesen

SAP Financial Supply Chain Management

In das SAP Credit Management können Sie im Rahmen der Bonitätsprüfung Informationen von externen Auskunfteien importieren und diese dort verwenden, oder Sie entwickeln eigene Scorecards und Bewertungsverfahren. Mithilfe des SAP Credit Managements können Sie die Kreditlimits für Kunden zentral und länderübergreifend verwalten und Kreditprüfungen in Vertrieb, Logistik und Finanzwesen vornehmen. Durch die offene Architektur von„SAP Financial Supply Chain Management“ weiterlesen